Rechtsanwalt Stephan Kuletzki – Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum Verkehrsrecht

 

Ob ein selbst- oder fremdverschuldeter Verkehrsunfall, ein Eintrag in das Verkehrszentralregister oder der Entzug Ihrer Fahrerlaubnis – Rechtsanwalt Stephan Kuletzki berät Sie in seiner Kanzlei in Berlin-Pankow rund um das Verkehrsrecht. Unsere erfahrenen Anwälte klären Ihre Fragen kompetent und umfassend – sowohl Anwalt Stephan Kuletzki, wie auch Rechtsanwältin Corinna Mnich stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Beauftragen Sie uns mit Ihrer rechtlichen Angelegenheit und wissen Sie Ihren Fall in guten Händen!

 

Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Interessen!

 

Das Verkehrsrecht ist ein komplexes und unübersichtliches Rechtsgebiet. Es erfordert deshalb einen spezialisierten und kompetenten Anwalt, um zu seinem Recht zu gelangen. In unserer Kanzlei in Berlin-Pankow informieren wir unsere Klienten unter anderem zu den Möglichkeiten Schadenersatzansprüche geltend zu machen und gegebenenfalls einzuklagen, Bußgeldbescheide abzuwehren und gerichtlich gegen ein Fahrverbot bzw. den Entzug der Fahrerlaubnis vorzugehen. Rechtsanwalt Stephan Kuletzki ist seit mehr als 15 Jahren auf dem Gebiet des Verkehrsrecht tätig und dementsprechend hervorragend mit dem Verkehrsrecht vertraut. Auch seine Kollegin Corinna Mnich hat bereits vielfältige Erfahrungen auf diesem Rechtsgebiet sammeln können und kann Sie kompetent sowie fachlich versiert beraten.

 

Zu folgenden Themengebieten beraten wir Sie im Verkehrsrecht:

  • Schadensersatzansprüche
  • Schmerzensgeld
  • Deckung von Reparaturkosten
  • Einspruch gegen Bußgeldbescheid
  • Rotlichtverstoß
  • Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Einträge ins Verkehrszentralregister
  • Fahrverbote
  • Entziehung der Fahrerlaubnis

Setzen Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung – wir setzen uns für Ihre Belange ein und kämpfen für Ihr Recht! Dabei vertreten wir Sie in Berlin-Pankow sowie bundesweit sowohl bei außergerichtlichen Verhandlungen als auch bei einem Rechtsstreit vor Gericht. In beiden Fällen erreichen wir durch Geschick und Professionalität den Ausgang der Verhandlungen zu Gunsten Ihrer Interessen.

 

Unfall gehabt? Die Kanzlei Stephan Kuletzki in Berlin-Pankow hilft weiter

 

Wenn Sie einen Verkehrsunfall hatten, Ihnen aufgrund einer angelasteten Geschwindigkeitsüberschreitung ein Eintrag in das Verkehrszentralregister oder aufgrund einer schwerwiegenden Straftat im Straßenverkehr der Entzug der Fahrerlaubnis droht, sind Sie bestens beraten, frühzeitig einen Rechtsanwalt zu kontaktieren. Der Anwalt kennt die Formalitäten und Fristen im Verkehrsrecht, die eingehalten werden müssen und sorgt dafür, dass Ihnen später keine rechtlichen Nachteile entstehen.
Insbesondere im Unfallrecht kommt es häufig zu gerichtlichen Verhandlungen, sodass eine rechtliche Vertretung nötig wird. Dabei können die Folgen eines Verkehrsunfalles Ausmaße vom kleinen Blechschaden bis hin zu lebensbedrohlich annehmen – davon abhängig variieren auch die rechtlichen Konsequenzen. Rechtsanwalt Stephan Kuletzki in Berlin-Pankow hilft Ihnen, diese Konsequenzen abzuschätzen und Ihren Anspruch aus dem Unfallrecht durchzusetzen. Wir übernehmen sowohl die Vertretung der Unfallopfer als auch die rechtliche Verteidigung der Unfallverursacher. Stets setzen wir uns dabei für unsere Mandanten ein und bringen sie zu ihrem Recht!