Strand und Palmen - Anspruch auf eine Abfindung. Kanzlei Kuletzki, Rechtsanwälte in Berlin.

Haben Sie einen Anspruch auf eine Abfindung?

In der Regel hat man – außer bei Massenentlassungen mit Sozialplänen – keinen Anspruch auf eine Abfindung. In ganz seltenen Fällen wird in Ihrer Kündigung bereits eine Abfindung angeboten werden.

Dennoch gibt es Wege, um eine Abfindung zu erhalten, obwohl dies nicht explizit vom Arbeitgeber angeboten wurde. Viele Fälle im Bereich des Arbeitsrechts werden auf einer Vergleichsbasis – vor dem Arbeitsgericht Berlin ca. 70% der Kündigungsschutzverfahren – entschieden und laufen nicht zwangsläufig auf ein Urteil des Gerichts hinaus. Bei diesen Vergleichen wird in der Regel eine Abfindung mitverhandelt. Hier kommt es letztlich, neben der genauen Kenntnis der Rechtslage und einer langjährigen Erfahrung im Arbeitsrecht , auch auf Verhandlungsgeschick an. Es lohnt sich häufig Herrn Rechtsanwalt Kuletzki als Anwalt für Arbeitsrecht zu kontaktieren. Als Arbeitnehmer können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Rechtsanwalt die bestmögliche Abfindung für Sie aushandeln kann. Aber auch Arbeitgeber, die sich mit horrenden Abfindungsforderungen oder gar einer Klage konfrontiert sehen, profitieren hier von der langjährigen Erfahrung eines Fachanwalts für Arbeitsrecht.

Rechtsanwalt Stephan Kuletzki, mit seiner bald 15-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Berlin Pankow, der Ihnen gerne mit seinem Team zur Seite steht.


Persönliche Beratung im Interesse des Mandanten: Dafür steht die Rechtsanwaltskanzlei Kuletzki in Berlin. Die Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich des Arbeits-, Vertrags- und Verkehrsrechts. In allen Schwerpunkten verfügen Rechtsanwalt Stephan Kuletzki und Rechtsanwältin Corinna Mnich über umfassende Kenntnisse, die aufgrund der täglichen Arbeit laufend vertieft werden. Vor allem im Bereich des Arbeitsrechts können Mandanten auf fundiertes Wissen vertrauen, da Stephan Kuletzki den Titel des Fachanwalts innehat und Corinna Mnich den theoretischen Teil für den Erwerb des Titels „Fachanwältin für Arbeitsrecht“ erfolgreich abgeschlossen hat. Egal, ob in Berlin-Pankow und dessen Ortsteilen wie z.B. Prenzlauer Berg, Heinersdorf, Weißensee, Blankenburg oder Niederschönhausen, in Berlin-Mitte, u.a. mit Wedding und Gesundbrunnen oder in Reinickendorf mit Ortsteilen wie Lübars und dem Märkischen Viertel sowie darüber hinaus: Mandanten sind bei der Rechtsanwaltskanzlei Kuletzki jederzeit gut beraten.